Hausaufgabenbetreuung

Kinder haben bei der Erledigung ihrer Hausaufgaben häufig große Probleme. Dies bezieht sich sowohl auf Konzentration, Auffassungsgabe, Durchhalte- und Merkvermögen und die ordentliche Führung der Hefte als auch auf die deutschen Sprachkenntnisse.

Aus diesem Grund führten wir im Januar 2001 eine Hausaufgabenhilfe für Grundschülerinnen ein. Mittlerweile haben wir immer wieder Anfragen von Lehrkräften der Grundschulen und einigen Eltern, so dass wir unsere zwei Gruppen meist ausgebucht haben.

Durch die Hausaufgabenhilfe beabsichtigen wir, Schwierigkeiten in der Schule möglichst gar nicht entstehen zu lassen bzw. diese früh abzubauen und den Mädchen bei einer erfolgreichen Schulkarriere behilflich zu sein. Dabei müssen die Kinder auch lernen, zuverlässig zu sein: regelmäßig zu kommen bzw. sich abzumelden, wenn sie verhindert sein sollten.

Zusätzlich besteht im Stadtteil Hasenbergl eine Unterversorgung an Hort- und Betreuungsplätzen. Ziel ist daher ein kostengünstiges Betreuungsangebot aufrechtzuerhalten, welches soziale, emotionale und schulische Defizite der Kinder kompensiert. Durch die Gruppengröße mit nur fünf Kindern erfolgt eine intensive, individuelle und kontinuierliche Betreuung und ein Lernen in ruhiger und vertrauter Atmosphäre. Lob und Anerkennung, aber auch Hilfe, da wo es nötig ist, steigern die Motivation.

Für die Mädchen wird täglich gekocht, wobei wir Wert darauf legen, dass die Gerichte sowohl schmackhaft als auch kostengünstig sind. Wir legen Wert auf gesunde, abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung, vermitteln Tischregeln, Anstand und Tischmanieren. Ebenso werden Sauberkeit und Hygiene geübt (Hände waschen, Tisch abwischen, Tisch decken etc.).

Gleichzeitig ist das tägliche Essen auch ein Ritual, das den Kindern nahebringt, dass gemeinsam zu essen schöner ist, als wenn sich jede/r einzeln am Kühlschrank etwas rausholt, wie es in manchen Familien der Fall ist. Das gemeinsame Essen dient auch der Besprechung von anstehenden Problemen, Wünschen oder Anliegen und ist für die Kinder eine große Freude und Bereicherung. Die Hausaufgabengruppen (vier bis max. fünf Mädchen pro Gruppe) finden von Montag bis Donnerstag von 14.00 bis 15.30/16.00 Uhr statt. Anschließend wird mit den Schülerinnen gegessen. Danach haben die Kinder die Möglichkeit, in unserem Haus zu spielen, zu malen, zu basteln usw.

  • Zurzeit haben wir einen freien Platz

⇒ Der Kostenbeitrag pro Kind beträgt pro Monat 30 €.

⇒ Keine Hausaufgabengruppen in den Ferien.

⇒ In unseren Hausaufgabengruppen betreuen wir nur Mädchen.

⇒ Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an der Hausaufgabenbetreuung haben.

Die Hausaufgabengruppen werden gefördert von: